Neues Motorrad – Neues Glück: Yamaha R1Rn49

Nach dem Fauxpas mit meiner Aprilia RSV4 in Oschersleben musste ich mich entscheiden, wie es nun weitergeht. Die Aprilia wieder in die Werkstatt schicken? Wieder Geld investieren und dann wieder nicht wissen ob sie problemlos läuft? Nein! So sollte es definitiv nicht weitergehen. Es sollte also was Neues her. Nur was? Eine BMW S1000RR, mit der ich in Brünn schon wunderbar zurecht kam, oder wieder eine Aprilia oder doch was ganz anderes? Am 14. Mai war es dann so weit. Es ging zum nächsten Händler, Scholly's Motorrad GmbH, und ich guckte mir die Yamaha R1 an. Ich wurde von einem sehr netten Verkäufer, Michael Dietrich, beraten und ich entschloss mich sofort, eine Probefahrt zu machen. Die Yamaha gefiel mir super und Michael sicherte mir zu, dass sie bis zu meinem nächsten Termin am 24. Mai fertig sei und sie mir vorher nach Hause geliefert wird. Am nächsten Morgen entschied ich mich dazu, sie zu nehmen. Am Montag darauf, am 21. Mai, wurde mir die Yamaha von Michael und seinem Sohn Kevin, Werkstattleiter bei Scholly's, nach Hause geliefert. Es lief in der kurzen Zeit alles reibungslos ab und dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken! Zudem kann ich noch verkünden, dass mich Scholly's ab sofort mit seinen Dienstleistungen rund um das Motorrad tatkräftig unterstützt. Vielen vielen Dank für die Chance und die Kooperation!